Dunedin und Otago Peninsula

Bahnhof Dunedin

Bei strahlendem Wetter treffen wir in Dunedin ein. Die Stadt mit dem schottischen Flair war einst die grösste Stadt Neuseelands, heute liegt sie auf Platz sieben. Bekannt ist sie durch die international renommierte University of Otago, 15% der Einwohner sind Studenten. Wir haben heute vor auf einem Parkplatz zu übernachten, in Otago ist dies an den meisten Orten erlaubt. Kevin hat zwar hier ein nicht so tolles Erlebnis gehabt: Beim Übernachten am Stadtstrand haben Betrunkene sein Auto geschaukelt, worauf wir eigentlich verzichten können. Unser Abstellplatz ist keine Schönheit, neben dem Highway 1, nur durch Büsche getrennt, und hinter einer grossen Bierkneipe, also anfällig für Lärm und Betrunkene. Weiterlesen

Banks Peninsula – Oamaru

Campervan

Eigentlich sollte unser Camper um zwölf Uhr abholbereit sein, aber es herrscht Hochbetrieb und wir werden immer wieder vertröstet. Immerhin stellen sie uns ein Auto zur Verfügung um einkaufen zu gehen, und dann merkt Ruedi plötzlich, dass er einen Beutel mit Kabel im B&B vergessen hat, grosse Aufregung, ohne sie kann er seine Kamera nicht mehr aufladen. Wieder dürfen wir das Auto benützen um sie zu holen. Um drei Uhr können wir das Fahrzeug endlich beladen und fahren direkt Richtung Banks Peninsula, die uns sehr empfohlen worden ist. Weiterlesen

Video: Westcoast

Vier Tage an der Westcoast mit Ellie und Greg. Zwei Tage in „Gentel Anny“ bei Westport mit einigen Wanderungen. Zwei weitere Tage in Ross mit Velofahren auf dem Wildernesstrail.
Video: Westcoast (8:30 Min.)

Westküste

Westküste

Morgens früh um sechs Uhr klingelt der Wecker, schnelles Frühstück, von sportlicher Kleidung bis Müesli, Eier, Avocados und Früchte alles eingepackt, fahren wir los, den Trailer mit den vier Mountainbikes haben die zwei Männer schon am Vorabend bereitgestellt. Wir haben vor vier Tage an der Westküste mit Wandern und Biken zu verbringen. Der Wetterbericht ist sehr gut, was für die Westküste der Südinsel nicht selbstverständlich ist. Die Fahrt bis Westport soll etwa vier Stunden dauern. Weiterlesen

Nelson

Greg und Ellie

Leider müssen wir am Dienstag Abschied nehmen von unserer Lodge. Nach einer rasanten Bootsfahrt werden wir in Picton von unseren Neuseeländer Freunden Ellie und Greg abgeholt. Wir hatten sie 2015 auf unserer Radtour durch Frankreich bei einem Kaffeehalt kennengelernt und fanden sie so sympathisch, dass wir sie spontan zu uns nach Basel einluden. Auch sie waren per Rad unterwegs, aber dazu noch mit Zelt und Kochtopf! Weiterlesen

Lochmara Lodge

Interislander vor Wellington

Tagwacht etwas früher als sonst, um 8.15 Uhr müssen wir beim Check-in der Interislander sein, der Fähre, die uns auf die Südinsel bringt. Die gleiche Absicht scheinen hunderte weiterer Personen zu haben! Bei leichtem Nebel fahren wir los. Beim Frühstück wundern wir uns über die riesigen Portionen Scrambled Eggs, Würstchen, Speck und Hash Brown (eine Art Rösti), die im Teller aufgeschüttet werden und die die meisten ohne Mühe herunterschlingen, während wir zu zweit den einen Teller nicht schaffen. Weniger wundern wir uns anschliessend über die vielen sehr beleibten Passagiere… Weiterlesen